Morgenwind GbR und Morgenstern'sche Wind GbR - engagiert in erneuerbaren Energien

Bereits seit 1992 engagieren wir uns im Bereich der erneuerbaren Energien. Wir denken, dass wir als biologisch wirtschaftender Hof auch die Aufgabe haben, uns um die Energie der Zukunft, die wir ja auch benötigen werden, zu kümmern und nicht tatenlos zuzusehen, wie Atomenergie aus anderen Ländern zugekauft wird. Seit Sommer 2008 haben wir die Energieversorgung unseres Hofes autark organisiert. Unseren Strom erhalten wir nun von der eigenen Windkraftanlage hinter dem Hof. Die neue Stromleitung die wir verlegen mussten, von der Windkraftanlage zum Hof, hat sich aufgrund der gestiegenen Energiekosten gerechnet, da wir nun sehr günstigen Strom von der Morgenwind GbR erhalten. Die Warmwasserbereitung und die Heizung für den Hof wird durch eine Hackschnitzelheizung bereitet. Somit stellen wir alle benötigte Energie selber her und sind von zukünftigen Preiserhöhungen bei den Strom- und Heizölanbietern weitgehend unabhängig.

Wir sind in zwei Bereichen der erneuerbaren Energien engagiert. Zum einen stark in der Windenergie und mittlerweile auch im Bereich der Solarenergie. Diese Bereiche werden durch unsere Tochterfirmen bedient: Die Morgenwind GbR betreibt drei Windkraftanlagen, eine Solaranlage und ist als Teilhaber in der Morgenstern'schen Wind GbR an zwei weiteren Windkraftanlagen beteiligt.